Das Melatonin Info Portal


Unser Portal befasst sich mit dem Thema Melatonin. Dafür haben wir verschiedene Informationen für Sie zusammen gestellt. Melatonin ist ein Hormon, das den Tages- und Nachtrhythmus des Menschen steuert. Es wird in der Zirbeldrüse im Zwischenhirn aus Serotonin hergestellt. Die Zirbeldrüse bekommt von den Augen Informationen zu den Lichtverhältnissen. Bei Dunkelheit wird das Hormon Melatonin ausgeschüttet. Die Melatonin-Ausschüttung bewirkt, dass wir müde werden. So steuert sich unsere innere Uhr. Die höchste Ausschüttungsmenge an Melatonin wird ein bis zwei Stunden nach dem Einschlafen erreicht. Im Kindesalter wird am meisten Melatonin produziert. Bereits im jungen Erwachsenenalter stellt unser Körper nur noch 20 bis 30 % des Hormons her. Mit zunehmendem Alter nimmt die Melatoninproduktion schließlich immer mehr ab.

Melatonin: Wirkstoff für die innere Uhr

Bei Melatonin handelt es sich um ein körpereigenes Hormon, hergestellt aus dem Nervenbotenstoff Serotonin in der Zirbeldrüse – einem Teil des Zwischenhirns. In geringeren Mengen wird es auch im Darm und der Netzhaut am Auge produziert. Es dient der Steuerung des Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers und signalisiert dem Körper eine Ruhephase. Im Dunkeln bzw. in der Nacht steigt die Ausschüttung von Melatonin im Körper um den drei- bis zwölffachen Faktor an, sodass Müdigkeit auftritt und der Körper in einen Ruhemodus wechselt. Durch Tageslicht hingegen wird die Ausschüttung auf natürliche Weise gehemmt: Der Körper erwacht somit aus dem Ruhezustand. Ein niedriger Melatoninspiegel kann zudem durch äußere Einflüsse und körperliche sowie psychische Belastungen auftreten, beispielsweise infolge der Einnahme von zu viel Koffein und Alkohol, durch intensiven Sport oder dauerhaften Stress. Das Hormon setzt unter anderem den Energieverbrauch herab, senkt die Körpertemperatur und kurbelt das Immunsystem an. Des Weiteren beeinflusst es die Ausschüttung von Hormonen, die Auswirkung auf Lernfähigkeit, Gedächtnis und Sexualität haben.

Weblinks

Wikipedia.de
Online-Lexikon

Schlafmedizin.de
Informationen zum Thema Schlaf

netdoktor.de
Melatonin als Medikament auf netdoktor.de